Neuigkeiten
Fakuma 2017-„Plastics Meets Business”

In diesem Jahr war die Fakuma Messe auf ihrer 25. Ausgabe. Veranstaltung wurde zwischen 17-21 Oktober unter dem Jubiläumsmotto „Plastics Meets Business“ und unter den 1800 Ausstellern gehalten wurden gezählt und Romcarbon.
Die Teilnahme an der Messe hat uns beide die Möglichkeit, unsere Produkte zu belichten, und unsere Studie eines Wettbewerbs, der äußerst wichtig ist, weil der Wettbewerb immer für den Fortschritt und die Entwicklung ist.
Die Belichtung mit der Fakuma hat uns geholfen:
· Entwickeln Sie die Datenbank für potenzielle Kunden;
· Stärkung der Beziehung zu bestehenden Kunden;
· Produkte auf dem deutschen Markt präsentieren und vermarkten;
· Das Firmenbild aufbauen;
· Stärkung der Marke Romcarbon;
Fakuma 2017 war eine tolle Erfahrung, weil ich in der Lage war, mehr über die Erwartungen der Kunden zu erfahren, die wir erhielten sofort Feedback zu unseren Produkten, die wir identifizierten lokale Distributoren und die Produkte direkt über die Seiten eines Katalogs oder einen PC-Bildschirm zu sehen sind , von den interessierten Parteien.
Wir werden die Erfahrung im nächsten Jahr, 29. Mai - 1. Juni in Mailand, während der PLAST MILANO 2018 üben! Wir warten nur! Wir sehen uns dort!


Neue in Betrieb genommene Anlagen zur Bearbeitung von Abfall

Ende 2015 wurden im Bereich „Verbundmaterialien aus Kunststoff und regenerierten Polymeren” neue Anlagen in Betrieb genommen, mit deren Hilfe man jetzt Abfälle nach dem Verbrauch bearbeiten kann, welche bis vor kurzer Zeit noch in die Mülldeponie gelangten ohne verwertet zu werden. Auf Ebene von Romcarbon S.A. integriert die Marketingstrategie diese Investition in einem vollständigen Entwicklungsprogramm, welches 2012 gestartet ist und welches unter Einhaltung des Prinzips für nachhaltige Entwicklung weiterläuft.

Die neue Investition besteht aus dem Kauf einer neuen Wasch-, Sortier- und Mahlanlage für Abfälle nach dem Verbrauch, ausgestattet mit optischem Sortierer und zwei Hochleistungsextruder. Nach der Implementierung dieser Investition wurde unser Produktportfolio erweitert, und zwar um Polyethylen Granulat mit hoher Dichte für Extrudieren und Blasen und Polyethylen Granulat aus Abfällen nach dem Verbrauch, für Injektion. Für mehrere Details zu unseren Produkten, klicken Sie bitte auf den Reiter „Produkte”.

Bleiben Sie mit unseren Neuigkeiten am Laufenden